Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon damaltor » Mi, 08 Sep 2021, 21:42

Gibt es da einen Weg? Ich finde die normale Stoßstange am 413 eigentlich ganz nett, gerade mit Frontschutzbügel. Gibt es eine gute montagemöglichkeit, wo man eine Montageplatte aufsetzen könnte an der man die Winde fest machen kann?
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon ohu » Do, 09 Sep 2021, 8:09

Geht. Musst aber mit Schweißgerät, Flex und Stahlteilen umgehen können.

Kann dann so aussehen:

Bild

Bild

Eine fertige Windenstoßstange ist deutlich einfacher, Plug and Play in der Garage hinschraubbar, und die bietet auch noch ein paar Bergepunkte bzw. Montagepunkte für Zusatzlampen. Kostet aber auch Geld, und nicht jeder TÜV ist eintragungswillig.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4387
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Rosenheim

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon damaltor » Do, 09 Sep 2021, 9:51

Danke für die ausführliche Antwort!
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon 4x4orca » Do, 09 Sep 2021, 11:22

Hier findest du auch ein paar Bilder

viewtopic.php?f=24&t=22364&p=210954&hilit=K%C3%A4fig#p210954

Gruss
Sacha
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5051
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon ohu » Do, 09 Sep 2021, 14:31

@Orca: Danke für die Bilder.

Im Endeffekt kann man eine Winde an zwei Positionen an der Front bauen.

1: Auf das Rahmenquerrohr.
2: Vor das Rahmenquerrohr.

Variante 1 verdeckt den Kühler, schaut aus der Stoßstange nach oben raus, schränkt aber den Böschungswinkel nicht ein. Ggf. ist noch Modifikation am Rammbügel erforderlich.

Variante 2 steht dafür ziemlich weit raus. Nahezu jede Windenstoßstange verwendet Variante 2.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4387
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Rosenheim

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon damaltor » Do, 09 Sep 2021, 17:46

Mir gefällt die erste Variante glaube ich besser, aber der Rmschutz wäre vermutlich etwas im Weg. Mal messen.
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon kurt (eljot ) » Do, 09 Sep 2021, 23:57

kommt immer drauf an was du mit dem fahrzeug bzw. der winde machen willst
ich habe bei meinen trophyfahrzeugen die winde seit jahren immer im innenraum auf der ladefläche verbaut
da ist diue seilwinde gut aufgehoben ( böschungswinkel etc ) sie ist dort spritzwassergeschützt
und der hauptvorteil ist das sich das seil meineransicht nach schöner aufrollt weil es ja den ersten meter gerade nach vorne läuft.
du brauchst dafür natürlich ne ordentliche halterung und kannst die ladefläche nur noch bedingt verwenden.
[mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3867
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon ohu » Fr, 10 Sep 2021, 11:25

Mit dem Rammschutz kollidiert das, hab darum auch die zweite Querstrebe (von unten) versetzen dürfen:
viewtopic.php?f=24&t=5109

Mittelwinde ist zum winchen schon am allerbesten. Einschränkungen in der Alltagstauglichkeit sind aber wahrscheinlich. :-D
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4387
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Rosenheim

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon damaltor » Fr, 10 Sep 2021, 11:56

Ich glaube da nehme ich lieber die alltagstauglichkeit :)
Ich hatte gehofft einfach eine Platte auf die Stoßstange aufzusetzen und mit den beiden schrauben zu befestigen, die auch den Rammschutz halten. Aber wenn ich mir dann damit nur die Stoßstange Abreisse und immer noch fest stecke hab ich auch nix gekonnt :D
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14

Re: Seilwinde ohne Windenstoßstange?

Beitragvon ohu » Fr, 10 Sep 2021, 12:05

damaltor hat geschrieben:Ich glaube da nehme ich lieber die alltagstauglichkeit :)
Ich hatte gehofft einfach eine Platte auf die Stoßstange aufzusetzen und mit den beiden schrauben zu befestigen, die auch den Rammschutz halten. Aber wenn ich mir dann damit nur die Stoßstange Abreisse und immer noch fest stecke hab ich auch nix gekonnt :D



Das wird nicht viel halten, dafür sind Stoßstange und Rammschutz zu weich aufgehängt. Die sind dafür ausgelegt, bei einer Kollision nachzugeben um etwas Energie zu absorbieren. Passt nicht zu einer Windenaufhängung.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4387
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Rosenheim

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]