Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon veb1282 » Di, 16 Feb 2021, 14:11

Hallo Leute,

habe grad kein gutes Händchen mit den Samurai. Der eine ist mir gestern liegen geblieben. Der andere soll mich nun eigentlich zur Arbeit bringen. Nun war der fast fertig. Wie bereits an anderer Stelle berichtet, hatte ich Getriebe neu, Motor inkl. Ölpumpe und Wasserpumpe neu. Eigentlich fast alles neu.

Dann hat mich leider die aktuelle Modeseuche ereilt. Ich lag relativ lange flach und der Suzuki stand rum.

Nun wo er gebraucht wird, hab ich ihn gestartet. Er dreht aber zündet nicht. Und das Schlimmste... Vorne an der Auspuffseitigen Ecke der Ölpumpe läuft Öl raus.

Habe jetzt erstmal die Riemenabdeckung und so wieder runter. Was kann da los sein? :shock: :shock: :shock:

Gruß

Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1230
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon 4x4orca » Di, 16 Feb 2021, 16:34

Hast du die ölpumpe mit metall- oder papierdichtung eingebaut?

Wenn du ne paperdichtung genommen hast, welche Dichtmasse hast du genommen?

Gruss
Sacha
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4992
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon veb1282 » Di, 16 Feb 2021, 17:52

Da liegt wohl der Hund begraben. Hatte verschiedene hier liegen. Habe mich dann für so ne dünne Papierdichtung entschieden.

Jetzt wo ich das wieder auseinander habe, hat die nen kleinen Riss an der Stelle. Dichtmasse hatte ich da keine zusätzlich. Nur mit nem Klecks Fett etwas angeklebt. Meinst ich sollte da zusätzlich Dichte drauf machen?

Jetzt versuche ich es wohl mal mit einer Dichtung aus so etwas steiferem grauen Zeug. Die war zu einer Pumpe dazu.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1230
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon 4x4orca » Di, 16 Feb 2021, 21:07

bau die Dichtung mit Petec HT ein.
Und die Ölwanne auch mit Petec HT. und keine Korkdichtung verwenden.

Das hält ewig dicht
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4992
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon veb1282 » Di, 16 Feb 2021, 21:31

Ok, klingt interessant. Werde ich testen. Es hat ja gerade erst den nächsten zerrissen. :shock:

Hast du da mal nen Link? Es scheint da ja verschiedene Sorten von zu geben.

Jetzt habe ich die Ölwanne nicht abgenommen und den Kork schon drin. Die Pumpe ist bisher schon mal drin und "scheint" dicht zu sein. Ich klopfe auf Holz.

Ich hoffe sehr, dass das undankbare Stück morgen auch noch anspringt. Er hat vorhin nämlich nur durchgedreht und ab und zu aus der Drosselklappe gepafft. Das muss ich morgen versuchen nochmal anständig einzustellen. Das ist echt ne Arbeit, die mir inzwischen zum Hals raus hängt.

Drückt mir die Daumen, sonst muss ich zum ersten Mal seit 20 Jahren mit dem Bus fahren.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1230
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon mountymudder » Fr, 19 Feb 2021, 9:49

sicher das der zündzeitpunkt sowie ot und co stimmen?

eigentlich solte nix aus der drosselklappe zünden....

hatte das bei mein 1.6er vitara so da war die nockenwelle um 180grad verdreht obwohl es laut WHB so richtig war....
no risk no fun no damage in the sun
mountymudder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2799
Registriert: Mo, 09 Apr 2007, 0:09
Wohnort: 57581 katzwinkel

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon veb1282 » Fr, 19 Feb 2021, 17:22

Also ich muss sagen, dass dieser Teil der ganzen Arbeit mir am aller wenigsten liegt.

Das letzte mal hab ich das ja vor 10 Jahren oder so gemacht. Da war es am Ende ja der selbe Krampf. Bin 3 Jahre gealtert über der Aktion. Es fehlt eben die Erfahrung und Routine, wenn man das 1x im Jahrzehnt macht.

Aber es hilft nix. Ich will nicht Bus fahren müssen. Bin grad von der Arbeit rein und werde jetzt alles nochmal aufmachen und den Fehler suchen. Es ist bestimmt wieder nur ne Kleinigkeit.

Ich dachte diese Woche schon, dass ich den Fehler wieder bei dieser Zünd-OT-Sache und dem verdrehten 1 und 4 Zylinder habe. Hatte dann schon mal alternativ den Verteiler auf den anderen gedreht.

Wo ich mir etwas unsicher bin: Ist es normal, dass die Einstellschrauben der Kipphebel nach oben nicht an allen Ventilen gleich lang herausstehen? Oder ist das so normal?
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1230
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Öl läuft aus Motorblock/Ölpumpe

Beitragvon veb1282 » Fr, 19 Feb 2021, 20:31

@ mountymudder:

Ich denke, mein Fehler liegt mal wieder so ähnlich. Hab mir da vor vielen Jahren beim letzten Versuch schon schwer getan. Es sieht jetzt so aus:

viewtopic.php?f=9&t=45676
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1230
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder