Suzuki Samurai Wasserschaden

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Suzuki Samurai Wasserschaden

Beitragvon 4x4orca » Mi, 25 Sep 2019, 20:39

pcasterix hat geschrieben:Moin,

4x4orca hat geschrieben:Vom lufteinlass vorne vor der scheibe (draußen) gehen zwei schläusche an der Spritzwand nach innen und weiter unten wieder nach draußen.
Wenn die durch schmutz verstopft sind, laufen die über und das wasser läuft nach innen.

Fußmatten und Stopsel innen raus und dann mal mit nem Wasserschlauch reichlich Wasser in den Lufteinlass. dabei die ausläufe außen unten an der spritzwand reinigen.

Au dem Bild die 2 schwarzen Dinger sind gemeint
Bild


das ist ja mein Samurai nach Ende der Schweißarbeiten :lol: 8) Das Foto stammt aus 2008 :idea:


Grüße
Peter


war das beste Bild zu dem Thema
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4830
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Suzuki Samurai Wasserschaden

Beitragvon pcasterix » Do, 26 Sep 2019, 8:19

Alles gut :wink:
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 678
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], rincewind